Ostereier färben leicht gemacht

Wir verraten Ihnen wie man Eier mit alltäglichen Zutaten färbt - und das ganz natürlich!

Bunt gefärbte Eier in Metalldrahtkorb.jpg
@ ivan_dzyuba / Shotshop.com

Ausrüstung

  • Töpfe oder Schalen
  • Maschensieb
  • kleine Schüsseln oder Einmachgläser

Zutaten

  • Natürliche Farbstoffe (zerkleinerte Rüben, Kurkuma, Zwiebel, Rotkohl, Rote Bete usw.)
  • Gefiltertes Wasser
  • 1 - 2 EL Essig (pro Farbstofffarbe)
  • Eier (soviele Sie wollen - soviele Sie verstecken können)
  • Kokos- oder Olivenöl (optional - zum Hinzufügen von Glanz und Schimmer)

Anleitung

Ostereifarbe machen

  1. Bringen Sie die Farbstoffe (Kohl, Kurkuma usw.) und Wasser zum Kochen. Stellen Sie die Hitze auf niedrige Temperatur und köcheln Sie abgedeckt 15-60 Minuten lang den Farbstoff aus den Zutaten, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Denken Sie daran, dass die Eier mehrere Nuancen heller sind, daher ist es am Besten, wenn Sie tiefe, kräftige Farbtöne verwenden.
  2. Den Eierfarbstoff vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Gießen Sie den Farbstoff durch ein Sieb in Schalen / Einmachgläser und fügen Sie 1 Esslöffel Essig für jede Tasse Farbstoff hinzu.

Eier kochen

  1. Die Eier in einen mittelgroßen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken.
  2. Bringen Sie das Wasser zum Kochen (max. 30 Sekunden - 1 Minute), schalten Sie den Herd ab und decken Sie den Topf ab.
  3. Legen Sie die Eier nach 10 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser und lassen Sie sie sitzen, bis sie sich kühl anfühlen.
  4. Seien Sie die Schüssel ab und ersetzen Sie sie durch warmes Seifenwasser. Tipp: Wir verwenden ungiftige kastilische Seife.
  5. Reiben Sie die Eier vorsichtig mit einem Waschlappen oder Daumen ab, um Öle zu entfernen, die verhindern, dass die natürlichen Farbstoffe effektiv an der Eierschale haften.

Eier färben

  1. Senken Sie die Eier in den Farbstoff und legen Sie sie in den Kühlschrank. Lassen Sie die Eier in der Farb-Lösung, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Wir empfehlen: Tränken Sie die Eier über Nacht in der Farbe, dann wird die Farbe intensiver.
  2. Wenn die Eier fertig sind, schöpfen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel ab und legen Sie sie auf eine Küchenrolle oder unser Tipp: einen umgedrehten Eierkarton (dann rollen sie nicht davon!)
  3. Natürlich gefärbte Eier haben ein mattes Finish. INSIDER-Tipp: Wenn Sie etwas Glanz hinzufügen möchten, reiben Sie Ihre Oster-Eier mit ein bis zwei Tropfen Kokos- oder Olivenöl ein.

gefärbte Eier mit Gemüse und Gewürzen.jpg
@ NelliSyr / Shotshop.com

Um Ostereier orange zu färben, benötigen Sie:

  • 2 Tassen gelbe Zwiebelschalen
  • Genug Wasser, um die Haut um 3cm zu bedecken
  • 1-2 Esslöffel weißer Essig

Um Ostereier gelb zu färben, benötigen Sie:

  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Kurkuma
  • 2 Esslöffel Essig
    Dieser Kurkuma-Farbstoff erzeugt ein leuchtendes Gelb auf weißen Eiern und ein tiefes Gold auf braunen Eier.

ACHTUNG: Kurkuma färbt extrem. Wir empfehlen deshalb Einweg-Handschuhe beim Färben oder auch beim Hantieren zu tragen!

Um Ostereier grün oder blau zu färben, benötigen Sie:

  • 2 Tassen zerkleinerter Rotkohl
  • Genug Wasser, um den Kohl 1 Zoll zu bedecken
  • 1-2 Esslöffel Essig

TIPP: Braune Eier werden grün und weiße Eier werden blau.

Die Redaktion
daskuvert.at logo rund
Haben Sie einen Ostereier-Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]